inicio mail me! Abonnieren

Einträge der Kategorie » LEISTUNGSUMFANG


Gewerbliche Geschirrspüler

Wir überprüfen nach DIN 10512 die hygienischen Anforderungen gewerblicher Geschirrspüler. Dies umfasst folgende Kontrollen wie z.B: Temperatur, Spülmittelverbrauch, Dekontaminationsleistung nach Prüfanschmutzung gemäß CEN ISO/TS 15883-5 sowie die mikrobiologische und chemische Qualität des Speisewassers.

Dampfsterilisatoren

Überprüfung der Funktionalität von Dampfsterilisatoren, die für medizinische bzw. hygienerelevante Zwecke eingesetzt werden. Wir prüfen normkonform nach DIN EN 13060 die Leistungen von Kleinsterilisatoren.

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG)

Im Rahmen der erforderlichen Erstvalidierung übernehmen wir hygienische Abnahmen von Betriebsprüfungen sowie Leistungsbeurteilungen gemäß EN ISO 15883-1 bis -5 Reinigungs- und Desinfektionsgeräte für chirurgische Instrumente, Anästhesie- und Glasgeräte sowie für thermolabile Endoskope (RDG-E) und Behälter für menschliche Ausscheidungen (Steckbeckenspüler).
Ebenfalls in unserem Programm sind die Routineprüfungen und jährlichen Validierungen der RDG’s und RDG-E’s.

Wasser

Inspektion von in-house-Wassernetzen (Warmwasser, Kaltwasser, VE-Wasser, (entmineralisierte Wässer) im Hinblick auf eine hygienische Funktion bzw. Gefährdung (z.B. durch Legionellen, Pseudomonaden) gemäß VDI 6022 und ÖNORM B5019.

• Inspektion, Prüfung und Begutachtung von Reinigung und Desinfektion auf Oberflächen und in technischen Anlagen (Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen)

Luft

Wir bieten Hygieneinspektionen für alle raumlufttechnischen Anlagen in Büros, Versammlungsräumen, Schulen, Hallenbädern, Verwaltungsgebäuden und Produktionsstätten. Unsere Arbeitsgrundlagen richten sich nach den Richtlinien deutscher Ingenieure VDI 6022
Die Richtlinie VDI 6022 “Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen” regelt die hygienischen Anforderungen an Wartung, Inspektion und Reinigung von Lüftungsanlagen.

Unsere Leistungen erstrecken sich auf
• Begutachtung und Inspektion Ihrer Anlagen
• Luftkeimmessungen
• Entnahme von Abklatsch- und Tupfproben
• regelmäßige Probennahme und Analyse des Befeuchterwassers
• Erstellung von Gutachten mit Analyse des Ist-Zustandes
Die konsequente Umsetzung und Einhaltung dieser Hygienerichtlinie wird inzwischen von den zuständigen Behörden für Arbeitssicherheit gefordert und überprüft.

Die Übertragung von Infektionserregern wird vor allem durch den direkten Kontakt von Mensch zu Mensch ermöglicht. Um diese potentiellen Übertragungswege zu überwachen, sollten Umgebungsuntersuchungen mit Hilfe von Abklatschplatten oder Tupferproben durchgeführt werden.
Die Probenzahl richtet sich nach der Raumgröße und deren Nutzung im medizinischen Bereich. Wir übernehmen hygienische Umfelduntersuchungen und führen diese Analysen nach unserer SOP 9930 durch.

Hygienische Überprüfung raumlufttechnischer Anlagen (RLT) erfolgen gemäß der VDI Richtlinie

Endoskopie

Wir prüfen gemäß ÖNORM EN ISO 15883-4 die Reinigungs- und Desinfektionsleistung von RDG-E (Reinigungs und Desinfektionsgeräte), weiters halten wir uns an die Vorgaben des RKI und der ÖGSV. Wir bieten die von der ÖGGH empfohlene jährliche Hygienekontrolle im Rahmen des Projekt “Qualitätssicherung Darmkrebsvorsorge” an. Die Probennahme erfolgt vor Ort durch unser geschultes Personal entsprechend den Normvorgaben, unser Qualitätsmanagementsystem ermöglicht Ihnen vollen Einblick in unsere Verfahren und Untersuchungen, die bakteriologische Überprüfung wird in unserem Institut durchgeführt. Wir sind für diese Hygienekontrollen als akkreditierte Prüfstelle bei der ÖGGH gelistet.